Elternbrief vom 15. Januar 2018

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

kurz vor  Ende des 1. Halbjahres möchte ich Sie / Euch zu einigen wichtigen Themen informieren:

  1. Das 1. Schulhalbjahr endet am Freitag , d. 02.02.2018; daher ist die Zeugnisausgabe für die 4. Std. dieses Tages vorgesehen; für die Schüler/innen der Jahrgänge 5 – Q 2 endet der Unterricht an diesem Tag nach der 4. Stunde. Die Zeugniskonferenzen halten wir am Donnerstag, d. 25.01. und am Freitag, d. 26.01.2018 ab 13.30 Uhr. Die Schüler/innen der Q 2 erhalten die Zeugnisse am Freitag, d.  19.01.2018 um 13.05 Uhr. Danach ist Unterricht nach Plan für Q 2. Es ist sinnvoller für alle Schüler/innen den Unterricht am 02.02.2018 nach der 4. Std. zu schließen. Die Schüler/innen der JG 05-09 mit mangelhaften Leistungen bekommen eine Lern- und Förderempfehlung mit einem Beratungstermin für Betroffene und deren Eltern. In dem Beratungsgespräch wird ein Förderplan entwickelt, der bei den Klassenlehrer/innen hinterlegt wird, sodass in Zukunft die individuelle Förderung dokumentiert ist und die Lernbiographie nachvollziehbar ist.
  2. Im neuen Halbjahr (ab 03.02.2018)  übernehmen 2 Referendare/innen sog. bedarfsdeckenden Unterricht im Umfang von je 9 Wstd., den die Ausbildungsordnung für das Lehramt S II so vorsieht. 6 Referendare/innen machen im März Examen. Viel Unterricht muss aufgrund von Mutterschutz und Elternzeit umbesetzt werden, sodass der Stundenplan für das 2. Halbjahr deutliche Veränderungen enthält. Ich gehe davon aus, dass Sie und Ihr alle dieser Situation positiv begegnet – weil sie unseren Schülern dient!
  3. Den Angela-Gottesdienst feiern  wir am Montag, d. 29.01.2018 um 11.45 Uhr in der kath. Pfarrkirche St. Johannes-Baptist/ Ringenbergstraße. Nach dem Gottesdienst ist unterrichtsfrei. Ich wünsche ausdrücklich – auch im Respekt vor der Tradition unserer Schule und ihres Trägers – die Teilnahme aller (!) Schüler/innen an dieser Eucharistiefeier.
  4. Alle Schüler/innen der Jahrgänge 8-Q 2 lade ich zum „Gedenkgottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus“ für Freitag, d. 26.01.2018 um 19.30 Uhr in die St. Jodokus – Kirche/  Klosterplatz ein. Zum 22. Mal gestalten wir diesen Gottesdienst mit wechselnden thematischen Akzenten als Angebot für alle Bürger der Stadt Bielefeld, aber besonders für unsere Schulgemeinde. In diesem Jahr steht er unter dem Thema „Unwürdige Opfer?“- „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ im KZ.
  5. Die deutsch-polnische Gesellschaft Bielefeld e.V. veranstaltet am Donnerstag, d. 01.02.2018 um 19.30 Uhr in unserer Aula ihr jährliches Konzert. Die Sopranistin Dominika Dobrolinska und der Pianist Grzegorz Rudny musizieren Werke von Beethoven, Chopin, Donizetti, Mozart, Strauss, Verdi u.a. Der Eintritt ist frei. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre kann ich dieses Konzert junger Profimusiker nur intensiv empfehlen. Herzliche Einladung dazu!
  6. Für unser Schulbüro suchen wir in der Zeit vom 13.02.2018 bis 12.03.2018 eine Vertretung für Frau Oberfeld.  Die Dienstzeit ist von 7.30 – 13.30 Uhr; Voraussetzung ist der sichere Umgang mit dem Schulbüro – PC, Telefondienst und der Service für unsere Schüler/innen, die sich im Laufe des Vormittags mit ihren meistens „kleinen Sorgen“ melden. Diese 4-wöchige Vertretung wird vom Schulträger tarifgemäß vergütet. Können Sie sich diesen Einsatz als Schülermutter vorstellen – kennen Sie in Ihrem Freundes-und Bekanntenkreis eine Dame, die diese Vertretung übernehmen kann?  Bitte melden Sie sich telefonisch bei S. Carola (0521 81039)
  7. Eine weitere öffentliche Information über die Ausbildungs- und Aufnahmemöglichkeiten unserer Schule in Form einer Talkrunde halten wir am Mittwoch, d. 24.01.2018 um 19.00 h in unserer Aula. – Als Anmeldetermin für die Geschwisterkinder ist Freitag, d. 02.02.2018 von 14.00-18.30 Uhr vorgesehen. Bitte bringen Sie – wie üblich – die letzten 3 Grundschulzeugnisse und das Familienstammbuch mit. Am Samstag 03.02.2018 (8.30–13.00 Uhr) und Montag (05.02.2018) und Dienstag (06.02.2018) von 9.00 – 12.00 Uhr und von 14.30 – 18.00 Uhr finden die Anmeldegespräche für alle weiteren Interessierten für den künftigen 5. und 10. Jahrgang statt. Bitte weisen Sie Verwandte, Freunde und Bekannte auf diese Termine hin!

Euch/Ihnen und uns allen gelten meine guten Wünsche für ein erfolgreiches Jahr 2018 !

Günter Kunert

Von | 2018-01-16T20:51:21+00:00 16. Januar 2018|