Elternbrief vom 29. Oktober 2018

Sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Schülerinnen und Schüler,
jetzt nach den Herbstferien möchte ich Ihnen/Euch einige wichtige Informationen und Termine zukommen lassen:

  1. Aus Anlass des 200. Geburtstags von Karl Marx laden die Fachschaften Sozialwissenschaften und Geschichte zu zwei Themenabenden ein.Am MI, d. 14.11.2018 um 19.00 Uhr hält Prof. Dr. Thomas Welskopp, Professor für die Geschichte moderner Gesellschaften an der Universität Bielefeld, in der gr. Aulaeinen  Impulsvortrag mit Aussprache zum Thema „Karl Marx – was bleibt?“Für MI, d. 21.11.2018 laden wir um 19.00 Uhr zu einer Lesung mit Hermann Josef Frischein; der Autor liest aus seinem fiktiven Briefwechsel: „Lieber Karl Marx, lieber Papst Franziskus“; dieser Briefwechsel ist 2018 bei Herder erschienen. Nach der Lesung gibt es Gelegenheit zum Autorengespräch und zur Buchsignierung. Herzliche Einladung an alle Schüler/innen der GE/SOWI-Kurse, an alle interessierten Kollegen/innen, Eltern und Freunde der Schule!
  2. UnsereSchulpartnerschaftsbegegnungen mit Figeac, Lublin und Weliki-Novgorod konnten vor den Ferien sehr erfolgreich durchgeführt werden. Sie können sich alle am „Tag der offenen Tür“ an den Fotostellwänden informieren, mit welcher Begeisterung unsere Schüler/innen mit ihren Gästen oder Gastgebern an den interessanten Projekten gearbeitet haben. Ich danke allen Eltern, die in Bielefeld Gäste beherbergt haben für ihre Großzügigkeit. Ebenso danke ich allen Kollegen/innen, die sich für diese Begegnungen engagiert haben.
  3. Am FR, d. 02.11.2018 halten wir in der 5. Std. für die JG 9 – Q2 den Gottesdienst zum Reformationsgedenken in unserer Kirche.
  4. Noch einmal erinnere ich an den  1. Eltern- Schülersprechtagin diesem Schuljahr; wir haben ihn für FR, d. 16.11.2018 in der Zeit von 8.30 -12.00 Uhr und 15.30 – 19.00 Uhr vorgesehen. Bitte nehmen Sie, liebe Eltern, die Beratungstermine mit Ihren Kindern wahr; denn im direkten Gespräch können fachliche Probleme und Lernschwierigkeiten am besten geklärt werden.
  5. Für FR, d. 09.11.2018 lädt Oberbürgermeister Clausen um 14.00 Uhr zum Schweigemarsch und zur Gedenkveranstaltung aus Anlass der Novemberpogrome 1938 an den Gedenkstein an der ehemaligen Synagoge, Turnerstraße 5 ein. Ich bin der Meinung, dass diese Veranstaltung auch von jungen (!) Menschen wahrgenommen werden sollte, da die Erinnerung an Unrecht, Verbrechen und Leid nichts an Aktualität verloren hat.  Wir in der Marienschule gedenken der Novemberpogrome von 1938 im Pausengottesdienst am FR, d. 09.11.2018  um 11.15 Uhr in unserer Kirche.
  6. Schon vor den Ferien mussten wir aufgrund von Langzeiterkrankungen Eingriffe in die Unterrichtsverteilung und den Stundenplan vornehmen. Ich rechne mit dem Verständnis aller Betroffenen.
  7. Am Samstag, dem 24.11.2018 halten wir den „Tag der offenen Tür“; unsere 5ten Klassen zeigen für interessierte Grundschüler/innen und deren Eltern Unterricht, außerdem gibt es Führungen und Präsentationen der Fachbereiche. Die öffentliche Information über die Zielsetzung unserer Schule und die Ausbildungs- und Aufnahmemöglichkeitenhalten wir am Mittwoch, d. 28.11.2018und am Mittwoch, d. 30.01.2019 um 19.00 Uhrin unserer Aula. Als Anmeldetermin für die Geschwisterkinder ist Freitag, d. 08.02.2019 von 14.00-18.30 Uhrvorgesehen. Bitte bringen Sie – wie üblich – die letzten  3 Grundschulzeugnisse und das Familienstammbuch mit. Am Samstag 09.02.2019 (8.30 – 13.00 Uhr) und Montag  (11.02.2019) und Dienstag (12.02.2019) von 9.00 – 12.00 Uhr und von 14.30 – 18.00 Uhr finden die Anmeldegespräche für alle weiteren Interessierten für den künftigen 5. und 10. Jahrgang statt. Bitte weisen Sie Verwandte, Freunde und Bekannte auf diese Termine hin!

Ihnen und Euch herzliche Grüße und freundliche Einladung zu allen Veranstaltungen

Günter Kunert

Von |2018-11-03T13:42:02+00:003. November 2018|