Figeac-Austausch 2018

Auch in diesem Jahr haben wir unter der Leitung von Frau Bergmannmit 36 SchülerInnen und in der Begleitung von Herrn Vaubelund von Frau Mankeden Austausch mit dem College-Lycee Jeanne d’Arc in Figeac weitergeführt.

Am Mittwoch, den 4.10.2018sind wir um 22Uhr trotz der üblichen kleineren Schwierigkeiten losgefahren, um ca. 20 Stunden später wohlbehalten in Figeac anzukommen. Dort wurden die SchülerInnen direkt in ihre Austauschfamilien entlassen und hatten den restlichen Abend Zeit, sich kennenzulernen.

Gut erholt und nach einem süßen Frühstück in der Mensa der Schule konnten wir dann in unseren ersten ganzen Tag in Figeac starten, einen Freitag, an dem wir nach einer Führung durch die Schule schon erste Eindrücke vom Unterricht unserer AustauschschülerInnen sammeln konnten. Anschließend begannen wir unsere gemeinsame Projektarbeit mit den französischen AustauschschülerInnen, wobei es in diesem Jahr unsere Aufgabe war, die deutschen und  Bundesländer und die Regionen Frankreichs und im Besonderen NRW und OWL und Okzitanien und das Lot mit besonderem Bezug auf Industrie, Kultur und Gastronomie vor- und gegenüberzustellen.
Danach kamen wir erneut in den Genuss des Essens der Mensa oder der Gastfamilie, was während des gesamten Aufenthalts beibehalten wurde und immer davon abhing, wo unsere AustauschschülerInnen normalerweise essen.
Am Nachmittag lernten wir dann erstmals die Altstadt von Figeac kennen und warfen dabei einen näheren Blick auf die dort zu bestaunende Architektur.

Diesen Abend und das darauffolgende Wochenendeverbrachten wir mit unseren Gastfamilien, wobei wir die Möglichkeit hatten, unsere AustauschschülerInnen und ihre Familien besser kennenzulernen und mit ihnen Unternehmungen und Ausflüge in Figeac und der Umgebung zu machen. Hierbei war es den Austauschfamilien freigestellt, was genau sie mit den deutschen AustauschschülerInnen machen, was sehr zu der Entwicklung der Beziehungen zwischen den deutschen und französischen SchülerInnen und ihren Familien beigetragen hat.

Der Montagbegann früh, so mussten wir bereits um 7.30 Uhr an der Schule sein, denn an diesem Tag war der Ausflug in die etwas größere Stadt Albi, wo wir bei einer Stadtrallye in Gruppen mehr über die Bauwerke Albis, den Künstler Toulouse-Lautrec und vieles mehr erfahren haben, bevor wir gemeinsam die wunderschöne Kathedrale Albis besichtigt haben und danach Freizeit hatten, um etwas zu essen und Andenken zu kaufen, bis wir um 18Uhr nach Figeac zurückkehrten.

Am Dienstagkonnten wir erneut den Alltag unserer französischen AustauschschülerInnen im miterleben, sind mit ihnen in den Unterricht gegangen, haben weiter an unseren Projekten gearbeitet  und haben mit ihnen zu Mittag gegessen, bevor wir am Nachmittag im „vallée du Célé et du causse à Marcilhac“ Wandern gegangen sind.

Nach einem weiteren Unterrichtsbesuch sowie der Fertigstellung der Projekte hatten wir am Mittwoch einen freien Nachmittag, an dem wir uns auf unsere Präsentationen vorbereiten konnten, denn dieser Abend war schon der letzte, den wir in Figeac verbringen würden. Am Abend haben wir dann mit unseren AustauschschülerInnen die Präsentationen vorgestellt und im Anschluss mit sämtlichen deutschen und französischen AustauschschülerInnen und deren Familien ein Essen in der Schulkantine genossen.

Am nächsten Morgen stand schon der letzte Tag in Figeac an, der Donnerstagunserer Abreise, an dem wir morgens ein letztes Mal mit unseren AustauschschülerInnen im Unterricht waren und anschließend Zeit hatten, uns frei in Figeac zu bewegen, bis wir in der Schulkantine freundlicherweise früher als üblich eine Mahlzeit zur Verfügung gestellt bekommen haben, doch dann mussten wir Abschied von Figeac und unseren AustauschschülerInnen nehmen und fuhren um 13Uhr von der Schule ab.
Ein weiteres Highlight des Austauschs wartete allerdings am Abend auf uns, denn um ca. 21Uhr hielten wir in Paris an und machten eine sehr schöne Bootsfahrt durch die „Stadt der Lichter“..

Am Morgen darauf kamen wir alle wohlbehalten in Bielefeld an.

Von |2018-11-03T13:35:41+00:003. November 2018|