Hallenstadtmeisterschaften im Fußball: Jungen der WK II belegen Platz 3

Am heutigen Mittwoch, 8. Februar 2017, fanden in der Sporthalle Süd, Sennestadt, die Hallenmeisterschaften der Jungen in der Wettkampfklasse II statt.

In den vier Spielen der Vorrunde der Gruppe B setzte sich unsere Mannschaft souverän durch. Neben drei eingefahrenen Siegen (Johannes-Rau-Schule, Kuhlo-Realschule, Gesamtschule Quelle) musste unser Team sich lediglich dem Sieger des Vorjahres, der Bosseschule, geschlagen geben. Im Viertelfinale setzte sich unser Team in einem spannenden Spiel gegen die Realschule Heepen durch. Mateo Roso erzielte das erlösende 2:1 nach einem Freistoß.

Das Halbfinale gegen das Hans-Ehrenberg-Gymnasium zählte zu den spannendsten Spielen des Turniers, auch wenn unserem Team die 1:0 Führung gegen den späteren Turniersieger unglücklich genommen wurde. Im Spiel um den dritten Platz trafen die Jungen der Marienschule auf die Realschule Brackwede, die sich als fairer Gegner und nach dem 2:1 Sieg für die Marienschule auch als sportlicher Verlierer zeigte.

Insgesamt nahmen 20 Schulen aus Bielefeld an dem Turnier teil. Der erfolgreichste Torschütze unseres Teams war Daniel Werner.

Wir bedanken uns bei unserer Mannschaft und sind stolz auf den dritten Platz und den gewonnenen Pokal!


Das Team der Marienschule setzte sich zusammen aus den Schülern unserer EF:

Tor:
Jannik Koletzko

Abwehr:
Mateo Roso, Jan Meller, Joshua Quintana, Daniel Sander, Julian Buchholz

Mittelfeld:
Manuel Cerqueira, Luis Denninghoff, Marcel Stumpf, Nils Beckmann, Robin Traphöner, Bruno Kelber

Sturm:
Daniel Werner, Mathis Schmidt, Constantin Misera


Alle Beteiligten der Marienschule danken den Veranstaltern für das gelungene Turnier.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Von | 2017-02-08T21:46:34+00:00 8. Februar 2017|