Katholische Religionskurse EF in Paderborn

„Macht der Glaube an Gott glücklich?“ – diese und weitere interessante Fragen waren Gegenstand einer Exkursion der katholischen Religionskurse des Jahrgangs EF nach Paderborn. Professor Dr. Peter Schallenberg führte an der Theologischen Fakultät in einem Kurzvortrag über die Frage nach dem glücklichen Leben in den Bereich der Moraltheologie ein. Dabei regte er nicht nur mit dem Zitat Platons „lieber Unrecht erleiden, als Unrecht tun“ zu lebhaften Diskussionen an.

Professor Dr. Dr. Dieter Hattrup – Physiker, Mathematiker und Theologe zugleich– erläuterte als ausgewiesener Experte in anschaulicher Weise das Verhältnis von Naturwissenschaft und Glaube. Grundlage und Ausgangspunkt seiner Argumentation war dabei das Prinzip von Zufall und Notwendigkeit.

Die beide Vorträge fanden im Rahmen der Veranstaltung SchülerUni.Theologie in der Theologischen Fakultät Paderborn statt. Der spannende Einblick in die Welt der universitären Theologie hat einige Impulse gegeben, die sicherlich noch bis in die Sommerferien hinein zum Nachdenken anregen werden.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Stadt Rom: Die Schülerinnen und Schüler besuchten in Begleitung der Religionslehrerinnen Frau Potthast, Frau Tappeser und Frau Stille die Ausstellung „WUNDER ROMs – im Blick des Nordens von der Antike bis zur Gegenwart“ im Diözesanmuseum. Durch Führungen mit den Schwerpunkten Anthropologie und Geschichte wurden ihnen bekannte Exponate – z. B. Teile der Kolossalstatue Konstantins – nähergebracht.

Link zur Meldung auf der Fakultätshomepage:

https://www.thf-paderborn.de/schueler-aus-paderborn-elsen-und-bielefeld-besuchen-schueleruni-theologie/

Von |2017-07-15T21:25:49+00:0012. Juli 2017|