Marienschülerinnen Westfalenmeister im Schultennis 2017

Die diesjährigen Landesteilmeisterschaften in Waltrop konnten  mit Temperaturen deutlich über 30 Grad Celsius als wahre Hitzeschlacht bezeichnet werden.

Das Team um Maja Jung, Wiebke Paul-Hambrink, Hannah Mönter, Viktoria Zöllner und Lara Schweitzer spielte nach dem erfolgreichen Gewinn der Bezirksmeisterschaft nun um die Westfalenmeisterschaft gegen das Gymnasium Petrinum aus Dorsten.

Und obwohl der Start in diese Begegnung für die Marienschule mit zwei verlorenen Einzeln alles andere als optimal verlief, schafften die Mädchen den Ausgleich zum 2:2 nach den vier gespielten Einzeln; die Entscheidung musste also in den zwei bevorstehenden Doppelpartien fallen.  Auch in diesen beiden Spielen ging es eng zu. Während das erste Doppel glatt in zwei Sätzen gewann, verlor das an zwei gesetzte Doppel die Partie im Matchtiebreak. Der Frust über die Niederlage hielt sich allerdings in Grenzen, da die Mädchen aufgrund des besseren Satzverhältnisses die Begegnung letztlich für sich entscheiden konnten.

Der Sieg im Landesteilfinale sichert damit gleichzeitig das Finalticket für die Landesmeisterschaft am 12.07.2017 in Kamen gegen den Gewinner Nordrhein.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser fantastischen Leistung!!!

Von | 2017-06-28T16:21:33+00:00 27. Juni 2017|