Viele Monate vor ihren Abiturprüfungen startete der diesjährige Abiturjahrgang durch vielfältige Aktionen (Varieté-Abende, Verköstigung der Besucher beim Tag der offenen Tür 2019 etc.) damit, Geld für die anstehenden Feierlichkeiten (Abiball und Entlassfeier) und die Realisierung der Abizeitung zu sammeln . Wie wir alle wissen,  machte dann leider die Corona-Pandemie einen Strich durch diese Rechnung: Der Abiball, das am meisten herbeigesehnte Ereignis, musste abgesagt werden. Die Entlassfeier im Freien auf der Rasenfläche des Sportplatzes war sehr stimmungsvoll und gelungen, wenn auch kein gleichwertiger Ersatz. Somit ergab es sich aber, dass die Abiturkasse des Jahrgangs noch gut gefüllt war. Anstatt die Kasse auf die einzelnen Schüler umzulegen, entschloss sich der Jahrgang, den Betrag von 2222,22 Euro dem Schulfonds der Marienschule zu spenden. Somit kommt das Geld Mitschülern zugute, die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von wichtigen Lernmaterialien  oder für die Teilnahme an Exkursionen brauchen. Schulleiter Günter Kunert nahm mit herzlichem Dank den Scheck von Luca Krüger entgegen. Ein großes und herzliches Dankeschön an den gesamten Abiturjahrgang für diese großzügige Spende!