Veranstaltungshinweis

Seit 1997 laden Schüler/innen und Lehrer/innen der Marienschule Jahr für Jahr mit wechselnden Themenschwerpunkten anlässlich des bundesweiten Gedenktags für die Befreiung des KZ Auschwitz am 27. Januar 1945 zu einem informativ-meditativen Gottesdienst ein – diesmal zum 24. Mal am Montag, den 27.01.2020 um 19.30 Uhr, wie immer in St. Jodokus am Klosterplatz.

Der diesjährige Gottesdienst folgt dem Thema:

„Nur der deutsche Volksgenosse gehört in unsere Tischgemeinschaft!“ (Nazi-Anweisung zu den Zwangsarbeitern)

Der Gottesdienst will mit Daten und Fakten daran erinnern, dass der  Rassismus der Nazis neben den Massenmorden an Juden, Sinti, Roma und tausenden und abertausenden Menschen aus weiteren angeblich minderwertigen Gruppen der Gesellschaft auch in der „Vernichtung durch Arbeit“ und vielen Formen der Zwangsarbeit seinen menschenverachtenden Ausdruck fand.

Aktuelles rund um die Marienschule

Bericht zum Figeac-Austausch 2019

23. Januar 2020|Figeac|

Dieses Jahr hatten wir wieder Besuch aus Figeac. Der Termin des Besuchs war eher ungewöhnlich, denn statt im September/Oktober fand die Austauschbegegnung dieses Mal Anfang Dezember statt. Vom 5.-12.12. 2019 [...]

Elternbrief vom 16. Januar 2020

19. Januar 2020|Allgemein|

Sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, kurz vor  Ende des 1. Halbjahres möchte ich Sie / Euch zu einigen wichtigen Themen informieren: Die Zufahrtssituation zu [...]

Initiativen und Kooperationspartner